Aktuelles

Wow-Event zum Jahresbeginn

"Frauen am Ruder" auf Erfolgskurs

Treffpunkt von "Frauen am Ruder": Die Koffein-Schmiede an der Bergedorfer Schloßstraße

Gute Stimmung: 37 Teilnehmerinnen zählte die erste Veranstaltung des Jahres

Nicole Wünsch informierte über die Organisation gelungener Veranstaltungen

Martina Willhoeft begrüßte die Teilnehmerinnen

In der Koffein-Schmiede von Torben Puttfarcken an der Bergedorfer Schloßstraße 18 war am Montagabend, 20. Januar 2020, auch nach Feierabend noch lange nicht Schluss. Die WSB-Unternehmerinnen waren ab 19.30 Uhr zu ihrem ersten „Frauen am Ruder“-Treffen im neuen Jahr in seinem Spezialitäten-Lokal zusammengekommen. Die Veranstaltung organisiert hatten Martina Willhoeft und Daniela Böhm. Und das Interesse an der Zusammenkunft war mit 37 Teilnehmerinnen wieder so groß, dass für die Anmeldung zunächst eine Warteliste angelegt werden musste.

Das Thema des Abends lautete: „Event-Management. Von einer Veranstaltung zum Wow-Event“. Und als Expertin konnte Marketing Managerin Nicole Wünsch („marketing teufel“) in ihrem gut halbstündigen Vortrag jede Menge Tipps und Anregungen für durchdachte und gut vorbereitete Veranstaltungen geben, die allen Teilnehmern lange Zeit in Erinnerung bleiben.

Nicole Wünsch: „Soviel sei verraten, es ist immer wichtig, für Überraschungen zu sorgen. Und es kann auch mit einfachen Mitteln sehr viel erreicht werden, sodass Teilnehmer auch lange Zeit danach noch mit Freude an eine gelungene Veranstaltung zurückdenken.“ Nicole Wünsch ist WSB-Mitglied, seit 14 Jahren selbstständig im Bereich Verkaufsförderung, unter anderem als Moderatorin und Seminarleiterin.

„Frauen am Ruder“ hat drei Veranstaltungstreffen im Jahr. „Gegenseitiges Kennenlernen und Gedankenaustausch, unser sogenanntes Netzwerken, sind dabei von ganz besonderer Bedeutung“, betont Organisatorin Martina Willhoeft. Und auch dieses erste Treffen des Jahres dürfte wieder als „Wow-Event“ in Erinnerung bleiben. "Frauen am Ruder" gibt es seit sechs Jahren.

Gewinner!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben einen Hauptpreis gewonnen!
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Vogelsang unter 040 735 40 65

Schließen