Aktuelles

Handelskammer zu Gast

Prof. Norbert Aust und Dr. Malte Heyne stellen sich vor

Handelskammer-Präses Prof. Norbert Aust (v.l.), WSB Vorsitzender Thomas Buhck und Handelskammer Hauptgeschäftsführer Dr. Malte Heyne

Bei der Visite der Bergedorfer Innenstadt ein kurzer Stopp für das Gruppenfoto am Zugang zur Fussgängerzone Sachsentor

Nach rebellischer Vergangenheit gewinnt die Handelskammer Hamburg nun mit dem seit April tätigen neuen Präses Prof. Norbert Aust und dem seit August tätigen neuen Hauptgeschäftsführer Dr. Malte Heyne wieder an verlässlicher Struktur. Zusammen mit Heiner Schote (stellv. Geschäftsführer, Abt. Handel, Geschäftsbereich Unternehmensförderung, Existenzgründung) und Jan Oliver Siebrand (Leiter Infrastruktur) waren Aust und Heyne am Mittwoch, 23. September, zum Kennenlernen des Bezirks Bergedorf und seiner Wirtschaftsvertreter zu Besuch beim WSB.

Nach einer Gesprächsrunde im Sitzungssaal des H4 Hotels an der Holzhude ging es zu einer Visite der Innenstadt nach draußen.

WSB Vorsitzender Thomas Buhck und WSB Geschäftsführer Marc Wilken führten die Gäste zu den markanten Plätzen des Innenstadtbereichs zwischen Mohnhof und Lohbrügge/Alte Holstenstraße/Marktkauf Center. Der Weg führte auch vorbei an den beiden Karstadt Kaufhäusern, die Ende Januar 2021 geschlossen werden sollen. Der WSB und viele Akteure des Bezirks - darunter auch Politik und Verwaltung - sind deswegen nicht in Sorge um die Zukunft des Wirtschaftsstandorts. Für Verbesserungen wollen alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Die Geschlossenheit der Bergedorfer Akteure wurde den Gästen deutlich vermittelt. Nach den Business Improvement Distrikten BID-Sachsentor und BID-Alte Holstenstraße werde für die Zukunft an ein großes Fördergebiet für die gesamte Bergedorfer Innenstadt gedacht, sagte Marc Wilken.

Gewinner!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben einen Hauptpreis gewonnen!
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Vogelsang unter 040 735 40 65

Schließen