Aktuelles

Ein Scheck für den Begleiter

Erlös aus dem 8. Golfcup wieder für einen guten Zweck

Spendenübergabe am Harders Kamp 1 (v.l.) Marco Wiermann, Katharina Ebeling, Kay Schäding, Marc Wilken, Kai Gliesmann, Joachim Friedsch und Heiner Roskothen.

Auch das 8. Golfturnier der Wirtschaft war nur durch Unterstützung zahlreicher Sponsoren ermöglicht worden

Das diesjährige 8. Benefizturnier „Golfcup der Wirtschaft“ vom 7. August 2020 auf der 18 Loch Course-Anlage des Wentorf-Reinbeker Golfclubs hatte am Donnerstag, 17. Dezember, 12 Uhr, mit der Übergabe des Spendenerlöses seinen krönenden Abschluss. WSB Geschäftsführer Marc Wilken überbrachte zusammen mit den Vertretern der Hauptsponsoren, Kay Schäding (Vorstand Volksbank Raiffeisenbank e.G., Filiale Bergedorf), Marco Wiermann (BMW Niederlassung Hamburg) und Heiner Roskothen (Pipping Immobilien) einen Scheck über 3200 Euro an die Einrichtung „Der Begleiter - Psychosoziale Hilfen Bergedorf gGmbH“ am Harders Kamp 1 in Lohbrügge. Kai Gliesmann (Geschäftsführer Der Begleiter), Joachim Friedsch (Stiftung Der Begleiter) und Katharina Ebeling (Praxisleitung Ergotherapie Der Begleiter) nahmen den Spendenscheck dankend entgegen.

Im Vergleich zum Turniertag im August, an dem die Sonne schien und es sommerlich heiß war, zeigte sich der Himmel zur Spendenübergabe trotz strahlender Gesichter winterlich trübe bei Temperaturen um 8 Grad und Nieselregen. Allerdings: An beiden Tagen diktierten die Einschränkungen der Corona-Pandemie die Abläufe der Veranstaltungen. Am Turnier durften sich wegen der Abstandsregeln statt 100 nur 70 Golfer beteiligen. Und am abendlichen Beisammensein bei Speis und Trank waren nur 60 Teilnehmer zugelassen.

Das eingeschränkte Programm hatte laut Wilken dann aber auch eine positive Seite. Es blieb unterm Strich mehr Geld übrig für die Wohltätigkeit. Wilken: „3200 Euro sind der bisher größte Veranstaltungserlös.“ Coronabedingt war trotz des schlechten Wetters auch die Scheckübergabe nicht in geschlossenen Räumen sondern vor der Tür der Begleiter-Einrichtung am Harders Kamp - mit Regenschirm und Gesichtsmaske.

Der Begleiter hat seinen Neubau in Lohbrügge vor sieben Jahren in Betrieb genommen. Die Einrichtung betreut rund 230 Menschen. Und die Spende wird beim Begleiter eine gute Verwendung zum Wohle der Betreuten finden, betont Geschäftsführer Kai Gliesmann: „Wir beabsichtigen, das Geld für Mini-Urlaube im Ferienhaus in Dänemark einzusetzen".

Gewinner!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben einen Hauptpreis gewonnen!
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Vogelsang unter 040 735 40 65

Schließen