Aktuelles

75 Jahre Fahrrad XXL Marcks

Corona vermasselt Jubiläumsfeier am 25. März

Am Geschäftsstandort Curslacker Neuer Deich 38 sind Erweiterungen geplant

Tina und Wolfhard Hansmann mit Mitarbeitern

Tina und Wolfhard Hansmann nachdem Tina Hansmann 2019 in Bergedorf zur "Unternehmerin des Jahres" gekürt worden war

Das Fahrzeug Marcks Geschäft an der Holtenklinker Straße 26, heute BeLaMi-Gastronomie, bot Fahrzeuge aller Art, vom Kinderwagen bis zum Kleinkraftrad

Von 1954 bis 1982 existierte das Geschäft an der Ecke Holtenklinker Straße / Bleichertwiete

Ausstellungsstück. Hochrad von 1905 - ohne Bremsen und Beleuchtung. Im heutigen Straßenverkehr undenkbar

Herzlichen Glückwunsch Fahrrad XXL Marcks zum 75jährigen Bestehen. Am 25. März wollte das WSB-Mitgliedsunternehmen eigentlich Jubiläum feiern, aber die Corona-Pandemie hat verhindert, dass die ursprünglich geplante große Geburtstagsbörse mit Kunden und den 90 Mitarbeitern zu Ende durchorganisiert werden konnte. Nun wird im Rahmen der Möglichkeiten versucht, übers Jahr verteilt, mehrere Geburtstagsaktionen,  besondere Angebote sowie weitere Überraschungen zu platzieren. Gemäß der 75jährigen Firmengeschichte sind die Verkaufsräume am Curslacker Neuer Deich 38 mit historischem Fotomaterial dekoriert.

Tina Hansmann führt das 1946 von Heinrich Marcks an der Brunnenstraße in Bergedorf gegründete Familienunternehmen in dritter Generation. Das erste Geschäft zählte lediglich 50 Quadratmeter Verkaufsfläche. Von 1954 bis 1982 bot „Fahrzeug Marcks“ an der Holtenklinker Straße 26 (heute BeLaMi Gastronomie) auf 250 Quadratmetern neben Fahrrädern auch Kinderwagen, Roller, Dreiräder und sogar Mopeds und kleine Motorräder an. Eine größere Reparaturwerkstatt war ebenfalls eingerichtet.

Aber auch diese Ladenfläche war schon bald nicht mehr ausreichend. Am Curslacker Neuen Deich 38  wurde 1982 der heute existierende Betrieb mit 1800 Quadratmetern Verkaufsfläche eingeweiht. Und 2011 wurde im umzäunten Außengelände eine ebenfalls 1800 Quadratmeter große Fahrrad-Teststrecke fertiggestellt, die es jedem Kaufinteressenten ermöglicht, das gewünschte Fahrrad unter Realbedingungen kennenzulernen. Die Riesenauswahl aus 5000 Fahrrädern, die fach- und sachkundige Beratung auch zum Zubehör-Angebot und die Testmöglichkeit haben Fahrrad XXL Marcks inzwischen weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannt gemacht.

Und auch die (vor Corona) mehrfach pro Jahr veranstalteten Fahrradbörsen, zu denen Verkäufer gebrauchter Räder und Käufer sogar aus Dänemark oder auch Polen angereist kommen, haben Fahrrad XXL Marcks in Bergedorf gewissermaßen „berühmt“ gemacht.

Seit über 40 Jahren arbeitet Marcks mit einem überregionalen Zusammenschluss großer Fahrrad-Fachmärkte in ganz Deutschland zusammen, aus dem 2012 die Fahrrad XXL-Gruppe hervorging. Damit schloss sich das Bergedorfer Fahrradgeschäft auch offiziell mit einigen der erfahrensten Fahrradhändler aus ganz Deutschland zusammen und bietet inzwischen seine Produkte auch über den gemeinsamen Online-Shop der Fahrrad XXL-Gruppe an.

Geschäftsführerin Tina Hansmann, die 2019 unter Beteiligung des WSB in Bergedorf zur „Unternehmerin des Jahres“ gekürt worden war, sagt: „Wir sind stolz, dass wir nach so vielen Jahren und inzwischen in dritter Generation den Charakter unseres Familienunternehmens behalten haben und so viele Arbeitsplätze für die Region schaffen konnten.“

Und das Rad dreht sich weiter. Auch nach 75 Jahren ist kein Stillstand in Sicht: Mit dem Wachstum des Bergedorfer Fahrradmarktes soll auch in Zukunft so schnell nicht Schluss sein. Pläne für eine weitere Expansion – einen Neubau mit Lager, Verwaltung und Werkstatt – liegen sogar schon bereit. Außerdem behält MARCKS aktuelle Fahrrad-Trends im Blick und passt sein Sortiment auch künftig flexibel an die Nachfrage der Kunden an – zum Beispiel durch mehr Fläche für E-Bikes oder eine größere Auswahl an Gravel-Bikes und Lastenrädern. Bei allen Entwicklungen und Vergrößerungen bleibt Tina Hansmann aber vor allem eines wichtig: „Wir wollen auch in Zukunft ein Familienunternehmen ‚zum Anfassen’ bleiben – mit unserem Bezug zur Region, unserem Team voller Persönlichkeit und natürlich: mit der Fahrradleidenschaft, die uns alle verbindet.“

Gewinner!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben einen Hauptpreis gewonnen!
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Vogelsang unter 040 735 40 65

Schließen