Aktuelles

Tombola 2021 am Start

Spender gesucht - Erlös diesmal für greenKIDS

Alles Bio. Apfelsaft, Vogelhäuser. Hier lernen die Bergedorfer Kinder den Umgang mit Natur und Umwelt kennen

WSB-Geschäftsführer Marc Wilken (l.) und greenKIDS Gesellschafter Florian Menger

WSB-Geschäftsführer Marc Wilken (l.) und greenKIDS Gesellschafter Florian Menger

Viele Einschränkungen der Corona-Pandemie prägten das Jahr 2020. Wegen der  Sicherheitsbestimmungen musste in der Vorweihnachtszeit unter anderem auf die beliebte große Tombola  verzichtet werden. Aber dieses Jahr zeichnen sich Lockerungen ab. Und somit fiel beim WSB jetzt der Startschuss für die Organisation der diesjährigen großen Tombola 2021 Herz zeigen - mitmachen „Bergedorfer helfen“, die mit Losverkauf in der Zeit vom 16. Oktober bis zum 18. Dezember laufen soll.

„Der Arbeitskreis City-Marketing zeigt sich positiv gestimmt“, berichtet WSB-Geschäftsführer Marc Wilken, „alle brennen darauf, wieder loslegen und für die Kunden da sein zu können. Da ist auch unsere Tombola wieder herzlich willkommen, weil sie dafür sorgt, dass viele Kunden nach Bergedorf kommen und in die teilnehmenden Geschäfte gehen.“

Voraussichtlich werden wieder mehr als 10.000 Lose zum Stückpreis von zwei Euro ausgegeben. Und mit etwas Glück gibt es Sachpreise oder Dienstleistungen zu gewinnen, die von Unternehmen der Region für die Tombola bereitgestellt werden.

Der Erlös der Tombola ist dieses Mal für die Neuengammer Einrichtung „greenKIDS“, Neuengammer Hausdeich 331, bestimmt. Die Einrichtung verfügt über ein großes Gewächshaus, Werkbänke, hundert Hektar Freiland, Gemüsebeete, Schafe, Hühner und nicht zuletzt Spielgeräte. Hier lernen Kinder aus Bergedorfer Kitas und Grundschulklassen den Umgang mit der Natur, mit Pflanzen und Erde, mit Gießkanne, Harke und Schaufel. Florian Menger ist einer der geschäftsführenden Gesellschafter von greenKIDS. Er begrüßte am Donnerstag, 22. April 2021, die für die Organisation der Tombola zuständigen WSB-Vertreter Marc Wilken und Veronika Vogelsang. Florian Menger kündigte an, dass der Tombola-Erlös in den Bau einer acht mal acht Meter großen Holzscheune fließen soll. Die Arbeiten für das Fundament haben bereits begonnen.

Marc Wilken: „Das ist ein ideales Projekt, das besonders wertvoll ist, gefördert zu werden. Hier können Generationen Bergedorfer Kinder etwas über Klimaschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit lernen. Wir haben überlegt, was nach Corona kommt. Dieses Projekt passt haargenau. Und es sind auch Bergedorfer Handwerksbetriebe an den Arbeiten beteiligt. Wir freuen uns mit den greenKIDS ein regionales Projekt unterstützen zu können, das eine sinnvolle Beschäftigung mit Natur und Umwelt für viele Kinder aus der Umgebung anbietet.“

Damit der Losverkauf auch in diesem Jahr wieder für richtig große Freude sorgt, werden mindestens 2000 Sach- und Dienstleistungspreise benötigt. Deshalb bittet der WSB wieder alle Gewerbetreibenden um Spenden!

Gewinner!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben einen Hauptpreis gewonnen!
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Vogelsang unter 040 735 40 65

Schließen