Veranstaltungen

Netzwerkerfrühstück

Donnerstag, 24. November 2022, 8:00 bis 9:30 Uhr

Wenn WSB wüsste, was WSB kann!

Datum:  Donnerstag, 24.11.2022

Uhrzeit: 08:00 – 09.30 Uhr (Einlass ab 7.30 Uhr)

Location: Bergedorfer Foodlounge (Ciao Bella/Ruffs Burger), Bergedorfer Straße 135, 21029 Hamburg-Bergedorf. 

Raumumlage:  18,50 € inkl. Frühstücksbuffet: (bitte vor Ort am Eingang in bar zahlen; Sie erhalten nach der Veranstaltung einen Beleg)

Ausländische Fachkräfte per Remote Work im Ausland beschäftigen
Auch wenn sich im Moment eine konjunkturelle Abschwächung abzeichnet – der Fachkräftemangel wird uns die nächsten Jahre weiterbegleiten. Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen auf den Arbeitsmarkt im Ausland schielen, denn dort gibt es sie noch gut ausgebildete Mitarbeiter, die kein Vermögen kosten und gerne für deutsche Unternehmen arbeiten möchten. Aber wie kommt man an diese Juwelen heran – ganz besonders, wenn diese nicht in der EU, sondern im Drittland leben? Mitarbeiter per Visum nach Deutschland holen? Und wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, eben den Propheten zum Berg schicken, sprich eine Niederlassung im Ausland gründen? Das wollen i. d. R. die wenigsten – und ist auch nicht nötig. Remote Work, heißt das Zauberwort, und wird über einen sogenannten „Employer of Record“ möglich. Wie das in Deutschland zulässig ist, wie die rechtlichen Grundlagen und Herausforderungen aussehen und wie es in der Praxis funktioniert, erläutern uns Nora El Kadam von WorkMotion und Rechtsanwalt Alexander Werner.

Referenten: Nora El Kadam von WorkMotion und Rechtsanwalt Alexander Werner.

Bitte teilen Sie uns bis zum 21. November 2022 mit, ob Sie teilnehmen. 

Anmelden können Sie sich online über diesen Link.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit Ihnen!

 

Hauptgewinn!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben einen Hauptpreis gewonnen!
Bitte melden Sie sich telefonisch bei Die Creativen unter 040 72 00 66 19

Schließen