100 Jahre Wirtschaftsverbundenheit in Bergedorf

Das Gründungsjahr 1919 war ein Jahr des Umbruchs. Der Erste Weltkrieg war erst weinige Monate beendet, die erste deutsche Demokratie entstand. In dieser Aufbruchstimmung entstanden auch in Hamburg und Bergedorf viele neue Institutionen, Vereine und Verbände. So auch die Bergedorfer Interessensvertretung der Unternehmer, die "Wirtschaftliche Vereinigung Bergedorf e.V."

Seitdem erlebte der Wirtschaftsverband ein wechselvolles Jahrhundert, das den WSB geprägt und schließlich zu dem gemacht hat, was er heute ist: die Stimme der Bergedorfer Wirtschaft.

Grund genug also, um dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Dies tut der WSB mit zahlreichen Festivitäten und Aktionen.


Großer Jubiläumsempfang am 29. März 2019

 

Der Bergedorfer Wirtschaftsverband WSB feiert sein 100-jähriges Bestehen. Am 29. März 2019 gab es zu diesem Anlass einen großen Jubiläumsempfang.

Dr. Peter Tschentscher, Erster Bürgermeister Hamburgs, gratulierte dem WSB ebenso wie rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Sie alle folgten der Einladung des WSB ins "Haus im Park" der Körber-Stiftung um den Grußworten und Vorträgen zu lauschen und das exquisite Buffet zu genießen.

Hier können Sie den Veranstaltungsbericht lesen.

Eine Bildergalerie finden Sie hier.