Tombola unterstützt DLRG

Fast 100 Kinder lernen schwimmen

Alle Vereinbarungen sind getroffen: Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, DLRG Hamburg-Bergedorf, wird kommendes Jahr den Erlös der diesjährigen großen Tombola „Bergedorfer helfen!“ vom WSB in Empfang nehmen können und dafür während der Sommerferien 2020 fast einhundert Kindern im Bille-Bad eine kostenlose Wassergewöhnung und Schwimm-Ausbildung bieten können.

Bergedorfs DLRG-Vorsitzender Arne Schicke und Geschäftsführerin Kirsten Ohl beginnen bereits mit den organisatorischen Vorbereitungen. Bei einer Zusammenkunft mit WSB-Geschäftsführer Marc Wilken und Tombola-Managerin Veronika Vogelsang Mitte September in der WSB-Geschäftsstelle sagte Kirsten Ohl: „Insgesamt soll es zwei bis drei Wochen Ausbildung in acht Kursen mit jeweils zwölf Kindern geben. Mit der Feststellung der Schwimmfertigkeiten, Wasserbewältigung, Erlernen des Brustschwimmens und gegebenenfalls Tauchen und erlangen des Seepferdchens.“ „Bei gutem Wetter kann an Wochenenden auch jeweils ein Ausflug an einen Badesee angeboten werden“, ergänzt Arne Schicke. Das Motto der diesjährigen Tombola-Aktion zur Unterstützung von Bergedorfer Kindern und Jugendlichen lautet: „Keine Angst vorm Wasser“.

Erschreckend: In Deutschland kann jedes zweite Kind im Alter von zehn Jahren noch nicht schwimmen. Dagegen will der WSB ein Zeichen setzen und mit dem Erlös aus der diesjährigen Tombola speziell Kindern aus Familien mit geringem Einkommen die Angst vorm Wasser nehmen. Marc Wilken: „In Kooperation mit der DLRG Bergedorf wollen wir kostenlose Schwimmkurse ermöglichen. Außerdem werden wir die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen in der DLRG finanziell unterstützen.“

An der diesjährigen Tombola beteiligen sich wieder gut 80 Unternehmen. Sei es durch bereitstellen von Spenden oder den Verkauf von Losen. Der Losverkauf zum Stückpreis von zwei Euro beginnt am 19. Oktober und endet am 18. Dezember mit einer feierlichen Übergabe der Hauptgewinne an die Gewinner auf der Weihnachts-Bühne des Bergedorfer Wichtelmarkts. 10.000 Lose sollen wieder verkauft werden. Jedes fünfte Los gewinnt. Wie immer locken tolle Preise.

Der WSB hat die Tombola 2015 gestartet. Unterstützt wurden Kinder- und Jugendprojekte des Kinderkulturhauses KIKU und des Bergedorfer Vereins für Völkerverständigung. Der 2016-Tombola-Erlös ging an Mobilo, das Mobile Kinderprojekt der AWO Lohbrügge. Der 2017-Erlös machte sieben mit Kinder- und Jugendarbeit befasste Bergedorfer Projekte/Institutionen glücklich. 2018 konnten rund 160 Kinder aus einkommensschwachen Familien am TSG-Sommerzeltlager in Behrensdorf/Ostsee teilnehmen.

Marc Wilken: „Die Tombola tut insgesamt Gutes und sorgt damit auch für eine Belebung des Wirtschaftsstandortes Bergedorf.“

Große Bergedorf Tombola 2019!

 

Mit jedem gekauften Los tragen Sie dazu bei, dass Bergedorfer Kinder im Schwimmbad oder im Badesee schwimmen lernen

 

Kaufen Sie ab dem 19. Oktober 2019 Lose und gewinnen Sie tolle Preise im Gesamtwert von rund 20.000,- €!

Zu gewinnen gibt es beispielsweise Schmuck, Familien-Jahreskarten für Hagenbeck, einen Smart TV, ein Tablet, einen Staubsauger, einen Elektro-Rasenmäher, Reisegutscheine, Hotelübernachtungen,  Kino-Karten, Eintritt Haus im Park & Restaurantgutschein, Fitness-Jahres-Abo, Fitness-Tracker, Akku-Schrauber,  jede Menge Einkaufs- & Parkgutscheine sowie vieles unverhofftes mehr! 

Wir danken allen Spendern für Gewinne aller Art!

Der Verkauf der Lose und die Abholung der Gewinne in den verschiedenen Geschäften oder bei Dienstleistern hat in der Vergangenheit eine Art „Schnitzeljagd-Feeling“ bei den Kunden freigesetzt. Denn die vielen Sachspenden aus Ihren Reihen haben dazu geführt, dass bei zehn Losen drei Gewinne dabei waren. Dazu kam die Spannung, was man sich nun abholen konnte. So ist die Tombola wieder für alle Gewerbetreibenden ein verkaufs- und Image förderndes Projekt zur Vorweihnachtszeit in der Region Bergedorf.

WSB-Geschäftsführer Marc Wilken: Gewerbetreibende können mit der Beteiligung an der Tombola also nicht nur Gutes tun, sondern sie können mit dem direkten Kontakt neue Kunden erschließen und das eigene Image bei den vorhandenen Kunden positiv beeinflussen: Eine Win-Win-Situation auf allen Seiten."

Wer spenden möchte, meldet sich bitte direkt bei Veronika Vogelsang, Telefon 040 735 40 65 oder per E-Mail: info@vogelsang-marketing.de

Die Hauptpreise übergeben wir am Mittwoch, 18. Dezember 2019, um 19 Uhr, auf dem Bergedorfer Wichtelmarkt, auf der Weihnachtsmarktbühne der Schlosswiese.

Alle anderen Gewinne können Sie sich mit dem Originallos sofort beim Spender abholen!

Schon viermal hat der Wirtschaftsverband WSB die große Tombola „Bergedorfer helfen!“ durchgeführt. In diesem Jahr geht der Erlös an Organisationen, die Schwimmunterricht betreiben. Dazu werden noch Gespräche geführt.

WSB-Geschäftsführer Marc Wilken, selbst Vater von drei Töchtern: „Mit unserer fünften Tombola wollen wir dafür sorgen, dass möglichst viele Kinder schwimmen lernen. Bergedorf ist ein Bezirk mit viel Wasser. Bergedorf hat Badeseen, Teiche und liegt an Flüssen. Wir wollen, dass die Kinder gut schwimmen können und keine Angst vor Wasser haben müssen.“ Der WSB will deshalb mit Bergedorfer Gewerbetreibenden aus möglichst allen Branchen dafür sorgen, dass im nächsten Jahr möglichst viele Bergedorfer Kinder im Schwimmbad und auch in den Badeseen schwimmen lernen können.